Fliegen, Brachycera, weltweit verbreitete Unterordnung der Zweiflügler mit etwa 60 000–70 000 Arten. Der Körper ist meist gedrungen, die Fühler sind kurz, im Gegensatz zu den zarten Mücken mit langen Fühlern. Sie sind bis zu 50 mm lang, die einheimischen Fliegen bis 25 mm. Oft sind sie dunkel, aber auch hell, bunt oder metallisch gefärbt, verschiedenartig beborstet oder

(56 von 398 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Fliegen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/fliegen