Extremadura, deutsch Estremadura, historische Landschaft in Westspanien, zwischen Hauptscheidegebirge und Sierra Morena, heute autonome Region mit den Provinzen Badajoz und Cáceres, insgesamt 41 635 km2, 1,09 Mio. Einwohner; Hauptstadt ist Mérida. Die wellige, aus kristallinen Schiefern und Graniten gebildete Rumpffläche

(39 von 284 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Extremadura. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/extremadura