Europäischer Entwicklungsfonds [-fɔ̃], Abkürzung EEF, 1959 gegründeter Fonds zur Finanzierung von Projekten in den Entwicklungsländern (z. B. in den Bereichen Industrie, Landwirtschaft, Fremdenverkehr, Bildung, Gesundheitswesen, Kultur). Die im Allgemeinen für fünf Jahre laufenden EEF sind nicht

(35 von 254 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Europäischer Entwicklungsfonds. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/europäischer-entwicklungsfonds