In der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg sind Diskussionen in der Ethik jedoch besonders in praktischen und politischen Kontexten bedeutsam geworden. Während des Kalten Krieges hat insbesondere die Legitimität des Einsatzes von Massenvernichtungswaffen zu großen Auseinandersetzungen geführt. Der Aufbau von internationalen Institutionen, die Weiterentwicklung des Völkerrechts und die internationale Anerkennung der Menschenrechte stellte für die (politische) Ethik und politische Philosophie einen wichtigen Bezugspunkt dar. Besonderen Einfluss hatte die Diskussion um Rawls' »Theorie der Gerechtigkeit«, wobei sein Ansatz von Verteilungsgerechtigkeit auf

(80 von 727 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Diskussionen in der angewandten Ethik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ethik/diskussionen-in-der-angewandten-ethik