Eifel die, der linksrheinische Teil des Rheinischen Schiefergebirges zwischen Mosel und Niederrheinischer Bucht, in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen; setzt sich nach Westen fort in den Ardennen. Der nördlich von Monschau in das Gebiet von Nordrhein-Westfalen hineinragende Nordostzipfel der Ardennen, das Hohe Venn, wird im Allgemeinen der Eifel zugerechnet. Teile der Eifel im Westen bilden den deutschen Anteil am Deutsch-Belgischen Naturpark

(59 von 417 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Eifel. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/eifel