Effekten Plural, Bezeichnung für Wertpapiere, die leicht übertragbare Urkunden über Mitgliedschafts-, Forderungs- oder Anteilsrechte sind, sich wegen ihrer Vertretbarkeit (Fungibilität) zum Handel an den Börsen (Effektenbörsen) eignen

(27 von 191 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Effekten. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/effekten