Djukanović [-nɔviɕ], Milo, montenegrinischer Politiker und seit 2018 zum zweiten Mal Präsident Montenegros, * 15.2.1962 in Niksić.

Ökonom; seit 1979 Mitglied der Kommunistischen Partei Montenegros (1986–89 ZK-Mitglied), die 1991 in Demokratische Partei der Sozialisten (DPS) umbenannt wurde; 1991–98 war Djukanović Ministerpräsident, 1998 löste er M. Bulatović als Staatspräsident Montenegros ab und wurde

(51 von 362 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Milo Djukanović. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/djukanovic-milo