Komponist Wolfgang Rihm

Libretto Wolfgang Rihm

Originalsprache Deutsch

UA 9. Februar 1992 Hamburg

Spieldauer ca. 1.45 Stunden

Personen

Montezuma (dramatischer Sopran)

Cortez (Bariton)

Malinche Dolmetscherin (Tanzrolle)

Der schreiende Mann

Handlung

Mexiko, zur Zeit der spanischen Eroberungszüge bzw. jederzeit: Allegorie.

Erster Teil (»Die Vorzeichen«) Das »wartende Mexiko«, eine »Landschaft, die das Gewitter kommen spürt«: Montezuma kommt in Begleitung von Priestern, Unheil kündigt sich an. Wortfetzen werden hörbar: »Neutral – männlich – weiblich.«

Montezuma spricht vom im Mythos begründeten Verhältnis der Azteken

(80 von 646 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die Eroberung von Mexiko (Oper). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/die-eroberung-von-mexiko