Autor Heinz G. Konsalik

DE 1956

Form Roman

Epoche Gegenwart

Konsalik bedient in seinem populärsten Roman die gesamte Palette menschlicher Gefühle: Liebe und Verachtung, Eifersucht, Hoffen und Bangen, Leben und Tod sind die großen Themen

(35 von 245 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Der Arzt von Stalingrad. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/der-arzt-von-stalingrad