Seit Jahrhunderten leben unsere Nachbarn in den »niederen Landen« mit den Gewalten der Maas, des Rheins und des Meeres. Jahr für Jahr rangen sie in zähem Kampf einen großen Teil der heute bewohnten Flächen den Gezeiten von Ebbe und Flut als Polder ab. Ohne den Einsatz von Menschen-, Wind- und Dampfkraft beim Bau von Dämmen und Deichen könnten wir heute nicht das von zahlreichen Grachten durchzogene Amsterdam mit Tretbooten entdecken: Die Hauptstadt der Niederlande

(74 von 526 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wasser, Wasser, Wasser .... http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/dampfpumpwerk-von-wouda-welterbe/wasser-wasser-wasser-