Couperin [kuˈprε̃], französische Familie von Organisten, Clavecinisten und

(8 von 9 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Familien-Stammtafel

Die meisten Mitglieder dieser Familie hatten einige Zeit das Organistenamt an

(11 von 63 Wörtern)

François Couperin

Der bedeutendste Vertreter der Familie war der Komponist François, Sieur de Crouilly [kruˈji], genannt Couperin le Grand [- ləˈgrã], * 10.11.1668 in Paris, † 11.9.1733 in Paris, Sohn

(27 von 207 Wörtern)

Literatur

O. Baumont, Couperin. Le musicien des rois (Paris 1998)
Mélanges François  Couperin 
(11 von 40 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Couperin. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/couperin