Corneille [kɔrˈnεj], Pierre, französischer Dramatiker, * 6.6.1606 in Rouen, † 1.10.1684 in Paris.

Bruder von Thomas Corneille.

Corneille wurde in einem Jesuitenkolleg erzogen und studierte Rechtswissenschaften, übte den Anwaltsberuf jedoch selten aus. Sein dramatisches Werk stand zunächst noch unter dem Einfluss des Barockdramas (Intrigen- und Verwechslungskomödien mit vielsträngiger, komplizierter Handlung und theatralischen Effekten, die auch das Unwahrscheinliche und Übernatürliche einbeziehen). – Der große Erfolg Corneilles als Bühnenautor setzte mit »Le Cid« (1637; deutsch

(72 von 529 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Pierre Corneille. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/corneille-pierre