Bundesverfassungsgericht

Deutschland: das oberste Organ der Verfassungsgerichtsbarkeit in Deutschland (Bundesverfassungsgerichtsgesetz vom 12. 3. 1951 in der Fassung vom 11. 8. 1993); Sitz: Karlsruhe. Es ist Verfassungsorgan und ein allen übrigen Verfassungsorganen (insbesondere dem Bundestag und der Bundesregierung

(35 von 250 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

J. Limbach: Das Bundesverfassungsgericht (22010);
H. Säcker: Das Bundesverfassungsgericht (7
(10 von 26 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Bundesverfassungsgericht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bundesverfassungsgericht