Brain-to-Text-Verfahren [breɪn-; zu englisch brain »Gehirn«, »Verstand«], Methode, die gemessene Hirnströme (EEG) in Sprache umsetzt. Dabei

(16 von 124 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Brain-to-Text-Verfahren. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/brain-to-text-verfahren