Bilharziose [nach T. Bilharz] die, -/-n, Schistosomiasis, Gruppe von Wurmerkrankungen bei Menschen und Tieren durch verschiedene Arten der zu den Saugwürmern gehörenden Gattung Pärchenegel (Schistosoma, früher als Bilharzia bezeichnet).

Infektionsweg: Die Übertragung erfolgt über einen Wirtswechsel: Aus den mit den Ausscheidungen ins Wasser gelangenden Eiern schlüpfen bewimperte Larven (Mirazidien), die in bestimmte Süßwasserschnecken eindringen, wo sie sich

(56 von 398 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

Tropenmedizin in Klinik und Praxis, herausgegeben von W. Lang u.
(11 von 13 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Bilharziose. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bilharziose