Bektaschi [türkisch], Bektaşi [-ˈʃi], Angehörige des Derwisch-Ordens der Bektaschi. Der Bektaschi-Orden ist bereits in vorosmanischer Zeit im 13. Jahrhundert in Anatolien entstanden und trägt heterodoxe und synkretistische Züge; Zentrum ist Hacı Bektaş bei Kırşehir. Die Bektaschi

(35 von 260 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bektaschi. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bektaschi