Wie Relikte aus längst vergangener Zeit erheben sich über den kargen Sand- und Steinwüsten im Süden Marokkos die Siedlungen der Berber mit ihren Wohntürmen, den sogenannten »Tighremts«. Im Lauf vieler Jahrhunderte haben sich auf Grund der jeweils von der Natur zur Verfügung gestellten Baumaterialien - Lehm oder Stein, Palm- oder Holzstämme, Schilf oder Reisig - und der unterschiedlichen Lebensformen in den Oasentälern des Saharavorlandes Feldwirtschaft oder aber in den Bergregionen des Hohen Atlas Viehwirtschaft entwickelt und unterschiedliche Dorfstrukturen herausgebildet. Obwohl

(80 von 556 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Leben in Mauern aus Lehm. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/befestigte-stadt-ait-ben-haddou-welterbe/leben-in-mauern-aus-lehm