Bastille [basˈtiːj(ə); zu altfranzösisch bastir »herrichten«, »fertigstellen« (französisch bâtir »bauen«)] die, ursprünglich allgemeine Bezeichnung für eine turmartige Festung, später Name des Staatsgefängnisses in Paris.

Am 14.7.1789 wurde die Bastille von einer wütenden Menschenmenge gestürmt und

(35 von 276 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bastille. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/bastille