Das geistige Leben wurde im Wesentlichen von der scholastischen Tradition beherrscht. Lateinunterricht, Kenntnisse des alten Lehrkanons und die christlichen Lehrstücke blieben Inhalt des Schulunterrichts. Auch in den protestantischen Ländern wurde die scholastische Überlieferung weitergeführt. Wenige Lateinschulen oder Universitäten wandten sich neuen Zielen zu, so die Gymnasien in Weißenfels (C. Weise), München (J. Bidermann), Weißenburg in Siebenbürgen (M. Opitz), die neu gegründete Universität Halle. Einzelne überragende Gestalten wie J. A. Comenius oder W. Ratke suchten Allwissen (Pansophie), enzyklopädische Gesamtschau

(72 von 509 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wissenschaften ·Theologie ·Philosophie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/barock/wissenschaften-theologie-philosophie