Das deutsche Bankensystem gliedert sich in das Zentralbanksystem, das in den letzten Jahren weitreichenden Veränderungen unterzogen wurde, und das Geschäftsbankensystem. Die Funktionen der Deutschen Bundesbank mit ihren neun Hauptverwaltungen in den Bundesländern wurden mit Beginn der dritten Stufe der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion am 1. 1. 1999 wesentlich reduziert. Die Deutsche Bundesbank ist nunmehr integraler Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB), dem die einheitliche Geldpolitik im Eurowährungsgebiet obliegt.

Im Geschäftsbankensystem sind

(70 von 506 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bankwesen in Deutschland. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/banken/bankwesen-in-deutschland