Banja Luka, zweitgrößte Stadt in Bosnien und Herzegowina, Hauptstadt der Serbischen Republik (»Republika Srpska«), in verkehrsgünstiger Lage am Eintritt des Vrbas in die Saveniederung, 151 000 Einwohner, als Agglomeration 199 200 Einwohner (überwiegend Serben, kleine Minderheit von Kroaten und Bosniaken); Sitz eines

(40 von 280 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Banja Luka

Die serbisch-orthodoxe Christ-Erlöser-Kathedrale steht im Stadtzentrum

(9 von 12 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Banja Luka. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/banja-luka