Komponist Friedrich Cerha

Libretto Friedrich Cerha

Originalsprache Deutsch

UA 7. August 1981 Salzburg

DE 5. September 1981 Darmstadt

Spieldauer ca. 3.15 Stunden

Personen

Baal (Bariton)

Ekart Prediger (Bass)

Johannes (Tenor / hoher Bariton)

Emilie (Mezzosopran)

Junges Weib (Mezzosopran)

Johanna (Sopran)

Sophie (Sopran)

Handlung

Deutsche Stadt, Landstraße, Fluss- und Auenlandschaft, um 1918.

Erster Teil Mit eigenen Gedichten provoziert Baal die Gesellschaft einer Soiree. – Johannes erzählt Baal von seiner noch unberührten Geliebten. Baal spricht zynisch über Liebe und Gewöhnung. – Im Wirtshaus

(81 von 849 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Baal. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/baal-30