Assoziation [französisch; zu lateinisch associare »beigesellen«, »vereinigen«] die, -/-en,  Psychologie: eine Verbindung zwischen Erlebnisinhalten aufgrund individueller Erfahrung. Auf das Bestehen einer Assoziation wird geschlossen, wenn beim Wahrnehmen eines Inhalts ein anderer zur Erinnerung kommt, z. B. wenn beim Hören des Wortes »Blitz« sofort die Vorstellung »Donner« auftaucht. Derartige Verbindungen existieren in jedem Gedächtnis in unabsehbarer Zahl und sind für dessen Leistungen von

(61 von 429 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Assoziation (Psychologie). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/assoziation-psychologie