Ars antiqua [lateinisch »alte Kunst«, »alte Lehre«], um 1320 in Frankreich aufgekommener Gegenbegriff zu Ars nova. Er bezeichnete die

(19 von 132 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ars antiqua. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ars-antiqua