Anden, spanisch Cordillera de los Andes [kɔrðiˈjera -], die Kordilleren Südamerikas.

Sie erstrecken sich zwischen Karibischem Meer und Kap Hoorn über 7 500 km

(23 von 185 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Klima

Das Klima wechselt, der Längserstreckung entsprechend, vom feuchtkühlen Klima der Subantarktis über das subtropische Trockenklima zum immerfeuchten Äquatorialklima. Die Zentralanden haben

(21 von 133 Wörtern)

Besiedlung

Die immerfeuchten und wechselfeuchten Höhenregionen der Nord- und Zentralanden sind dicht besiedelt. Hier entstanden die

(15 von 102 Wörtern)

Wirtschaft

In den tropischen Anden findet sich in Lagen unter 2 000 m über dem

(12 von 82 Wörtern)

Verkehr

Die Anden werden nur von wenigen großen Verkehrswegen gequert (Transandenbahnen). Die

(11 von 76 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Anden. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/anden