Das Stadtwappen Jaroslawls zeigt einen auf seinen Hinterbeinen stehenden Bären, der in der linken Tatze eine Hellebarde hält. Um die Historie der Stadt rankt sich so manche Geschichte und auch der Bär weist auf eine Legende: Auf der Strelka, der Landzunge an der Mündung des kleinen Flusses Kotorosl in die breite majestätische Wolga, nahm die reiche Geschichte Jaroslawls im Jahr 1010 ihren Anfang: Zu jener Zeit plante Jaroslaw der Weise, Prinz von Kiew, hier eine Handelsstation zu errichten. Von seinem

(80 von 651 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Hundert Jahre älter als Moskau - Altstadt von Jaroslawl. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/altstadt-von-jaroslawl-welterbe/hundert-jahre-älter-als-moskau-altstadt-von-jaroslawl