Die österreichische Gesellschaft ist relativ homogen; rund 89 % der Bevölkerung sind deutschsprachig. Zu den anerkannten nationalen Minderheiten gehören Slowenen, die überwiegend in Kärnten leben, Kroaten, Ungarn und Roma vor allem im Burgenland sowie Tschechen und Slowaken in Wien und Niederösterreich. Im Artikel 7 des

(43 von 307 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Bevölkerung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/österreich/bevölkerung-und-religion/bevölkerung