Zeus ist in der griechischen Mythologie der oberste und mächtigste der olympischen Götter.

Die römische Entsprechung zu

(17 von 108 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Zeus im Mythos

Nach der griechischen Sage war Zeus ein auf der Insel Kreta aufgewachsener Sohn des Titanen Kronos und seiner Frau Rhea. Da

(21 von 148 Wörtern)

Bedeutende Statuen und Heiligtümer

Das bedeutendste Heiligtum des Zeus stand in Olympia. Im 5. Jahrhundert v. Chr. schuf der Künstler Phidias aus Athen eine riesige Statue des Gottes, die sogar zu den sieben

(29 von 197 Wörtern)

Zeus in Kunst und Literatur

Unzählige bildliche, literarische und filmische Darstellungen und andere Kunstformen erzählen Geschichten rund um den Göttervater.

Von Peter Paul Rubens stammt das berühmte Gemälde »Der gefesselte Prometheus«, auf

(27 von 188 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Zeus. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/zeus-griechische-religion-und-mythologie