Wetter, Bezeichnung für den Zustand der unteren Atmosphäre zu einer bestimmten Zeit über einem

(14 von 92 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Wetterelemente

Auch heute noch ist das Wetter in aller Munde, da es nicht selten unseren Alltag maßgeblich beeinflusst. Aber auch wenn alle

(21 von 147 Wörtern)

Lufttemperatur

Die jeweilige Lufttemperatur ergibt sich aus dem Zusammenspiel von Sonneneinstrahlung, Meereshöhe, Wind und die damit verbundenen Luftmassentransporte. Isoliert betrachtet erreicht die Lufttemperatur ihr Maximum etwa 2 bis 3 Stunden nach dem Sonnenhöchststand und ihr Minimum nach Ende der nächtlichen Wärmeausstrahlung

(40 von 285 Wörtern)

Wolken und Niederschläge

Wolken sind der sichtbare Ausdruck der Bewegungsvorgänge in unserer Lufthülle. Sie entstehen durch Kondensation von Wasserdampf in der Luft, während sie sich an anderer Stelle bei Erwärmung der Luft auflösen. Wolken bestehen aus Wassertröpfchen oder aus Eiskristallen oder aus beidem. Je höher das Niveau ist, in dem

(47 von 335 Wörtern)

Luftdruck und Winde

Der Luftdruck ist das Gewicht der Luftsäule vom Erdboden bis zum Außenrand der Atmosphäre. Er wird bestimmt, indem die Luftsäule gewogen wird. Gase sind zusammendrückbar, kompressibel. Für die Atmosphäre bedeutet dies, dass sie unten dichter sein muss als oben. Zum Erstellen von Isobarenkarten, auf denen Linien gleichen Luftdrucks dargestellt werden, muss man daher den

(54 von 383 Wörtern)

Wettervorhersage

Die Kenntnis des Zusammenspiels der einzelnen Wetterelemente und die Auswertung der Wetterbeobachtungen über einem großräumigen Gebiet ermöglichen die Wettervorhersage. Als Arbeitsgrundlage für die Vorhersage dienen die in zahlreichen meteorologischen Stationen ständig aufgenommenen Wetterdaten, die

(34 von 236 Wörtern)

Wetterextreme in Europa

Wenn starke Abweichungen von den seit 1781 erfassten Wetteraufzeichnungen auftreten, spricht man oft von Unwettern. Das plötzliche Auftreten von Wetterextremen

(20 von 139 Wörtern)

Literatur

Brandt, K.Das Wetter: beobachten, verstehen, voraussagen (Köln 2018
(9 von 58 Wörtern)

Mitwirkende

  • Antonia Hansmeier
Quellenangabe
Brockhaus, Wetter. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/wetter-meteorologie