Eine Verschwörungstheorie ist der Versuch, bestimmte Situationen, Ereignisse oder Entwicklungen mit

(11 von 55 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Berühmte Verschwörungstheorien

Ein Beispiel für eine weit verbreitete Verschwörungstheorie ist die Behauptung, die weißen Kondensstreifen,

(13 von 90 Wörtern)

Entstehung

Verschwörungstheorien sind seit jeher Teil des gesellschaftlichen Lebens. Es gab im Laufe der Geschichte immer wieder Phasen, in denen besonders viele Verschwörungserzählungen entstanden. Beispiele dafür sind die Pest, die »Spanische Grippe« (1918 bis 1920), die

(35 von 250 Wörtern)

Gefahren

Gefährlich werden Verschwörungstheorien beispielsweise, wenn sie politische Inhalte haben und dadurch zu einer Radikalisierung der Gesellschaft

(16 von 110 Wörtern)

Verbreitung

Über Soziale Netzwerke wie Facebook, WhatsApp oder YouTube erlangen Verschwörungstheorien eine große Reichweite und

(14 von 100 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Verschwörungstheorie. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/verschwörungstheorie