Schengener Abkommen, Bezeichnung für zwei nach dem luxemburgischen Ort Schengen benannte Abkommen zwischen Belgien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg und den Niederlanden. Beschlossen wurde, die Personenkontrollen an den Grenzen bestimmter europäischer Staaten zu erleichtern (Schengen I; 1985) und später ganz

(37 von 262 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Schengener Abkommen. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/schengener-abkommen