Die Physik [vom griechischen physikḗ (theōría) »Naturforschung«] ist eine Naturwissenschaft, die Vorgänge und Eigenschaften der Natur mathematisch oder logisch modelliert,

(20 von 135 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Entwicklung

Die Physik lässt sich aufgrund ihres zeitlichen Ursprungs in klassische und moderne Physik unterteilen.

Die klassische Physik beinhaltet Erkenntnisse bis Ende des 19. Jahrhunderts und wird wiederum eingeteilt in Mechanik, Akustik, Thermodynamik, Elektrodynamik

(33 von 226 Wörtern)

Geschichte

Nach Archimedes ruhte die experimentelle Forschung, bis Galileo Galilei mit seinen Untersuchungen über die Fall- und Pendelgesetze die Physik als die heutige Erfahrungswissenschaft begründete. Johannes

(25 von 178 Wörtern)

Mitwirkende

  • Mona Hitzenauer
Quellenangabe
Brockhaus, Physik. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/physik-20