Mendel stellte sich Erbinformationen als kleine Einheiten vor, die unverändert von Vater und Mutter an den Nachwuchs weitergegeben werden. Für jedes Merkmal gibt es verschiedene Varianten, also zum

(28 von 195 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Erste Mendelsche Regel. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/mendel-gregor-ordensname-seit-1843/forschung/erste-mendelsche-regel