Komplexe Zahlen sind Zahlen der (kartesischen) Form z = a + ib, die sich aus reellen Zahlen a, b und der definierten imaginären Zahl i zusammensetzen. Dabei gilt i2 := -1. Sie erweitern das System der reellen Zahlen ℝ zur Zahlenmenge ℂ. 

Das Modell der Zahlen wurde über die Jahrtausende hinweg stets angepasst. Zunächst reichte

(56 von 369 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Mitwirkende

  • Mona Hitzenauer
Quellenangabe
Brockhaus, komplexe Zahlen. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/komplexe-zahl