Geschlechtsorgane (Genitalien) sind die unmittelbar der geschlechtlichen Fortpflanzung dienenden Organe, die primären Geschlechtsmerkmale. Sie lassen sich in äußere und innere Geschlechtsorgane gliedern.

Zu den äußeren Geschlechtsorganen des Mannes gehören der Penis und der Hodensack, in dem sich die beiden Hoden befinden.

(41 von 285 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Geschlechtsorgane. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/geschlechtsorgane