Als Epikureismus wird eine Lebenshaltung bezeichnet, die auf die Philosophie des griechischen Philosophen Epikur zurückgeht. Dabei steht das Streben nach persönlichem Glück im Vordergrund.

Der Epikureismus ist am Prinzip der Lust orientiert mit dem Ziel, einen Zustand der Seelenruhe zu erreichen,

(41 von 291 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Mitwirkende

  • Britta Weimer-Kuschnigg
  • Janina Schmiedel
Quellenangabe
Brockhaus, Epikureismus. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/epikureismus