Als Dinggedicht wird ein Gedichttyp bezeichnet, bei dem ein sinnlich fassbares Objekt durch objektivierende,

(14 von 98 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Dinggedicht. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/dinggedicht