Computer [kɔmˈpjuːtər; englisch to compute, = rechnen] der (Rechner, Rechenanlage, Datenverarbeitungsanlage), eine programmgesteuerte elektronische Anlage zur Datenverarbeitung und -speicherung sowie zur Steuerung von Geräten und Prozessen. Die Anweisungen, die ein Computer ausführen soll, müssen zuerst als Algorithmen genau beschrieben und mithilfe einer Programmiersprache in für den Computer verständliche Befehle übersetzt worden sein. Die elektronischen und mechanischen Teile

(56 von 442 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Computer. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/computer