Das Auge ist ein lichtempfindliches, dem Sehen dienendes Organ. 

Nicht nur für uns Menschen ist das Auge ein wichtiges Sinnesorgan. Auch viele

(22 von 161 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Aufbau des menschlichen Auges

Das Auge des Menschen besteht aus dem Augapfel (Durchmesser etwa 24 mm), der durch Muskeln bewegt werden kann. Als Schutzorgane dienen Augenbrauen, Augenlider mit Wimpern, Tränendrüsen und die Bindehaut. Die runde, schwarze Öffnung inmitten der verschiedenfarbenen, oft braunen, grünlichen oder blauen Regenbogenhaut (Iris) ist die Pupille, hinter

(46 von 326 Wörtern)

Verschiedene Augentypen

Zahlreiche Lebewesen haben Möglichkeiten entwickelt, den Unterschied zwischen hell und dunkel zu erkennen. Für manche Arten sind zudem Kontraste wichtig, andere müssen vor allem Bewegungen oder bestimmte Farben wahrnehmen. Und dann gibt es Tiere, die für ihr

(37 von 259 Wörtern)

Stäbchen und Hell-Dunkel-Sehen

Um die Lichtreize der Umgebung wahrnehmen zu können, enthält die Netzhaut zwei verschiedene Typen von Sinneszellen. Am häufigsten sind die sogenannten Stäbchen. Das menschliche Auge besitzt rund 125 Millionen dieser länglichen, schlanken Zellen, die

(34 von 236 Wörtern)

Zapfen und Farbensehen

Der zweite Typ von Sinneszellen sind die rund 6 Millionen Zapfen. Diese kürzeren, rundlicheren Zellen liegen vor allem im Zentrum der Netzhaut, während es am Rand fast nur

(28 von 200 Wörtern)

Gelber und Blinder Fleck

Das Sehvermögen ist nicht in allen Bereichen der Netzhaut gleich gut. Das liegt an der unterschiedlichen Verteilung und Verschaltung der Sinneszellen. So liegt im zentralen Bereich der Netzhaut der sogenannte

(30 von 208 Wörtern)

Räumliches Sehen

Auch für das räumliche Sehen ist eine Zusammenarbeit zwischen Augen und Gehirn wichtig. Von einem Gegenstand, der sich weniger als etwa 30 Meter entfernt befindet, liefert jedes Auge

(28 von 196 Wörtern)

Nah- und Fernsicht

Kommt beispielsweise ein Auto näher, kann man es normalerweise ebenso gut erkennen wie auf große Entfernung. Denn gesunde

(18 von 124 Wörtern)

Kurz- und Weitsichtigkeit

Bei der Fern-Akkomodation liegt der nächste Punkt, der scharf abgebildet wird, etwa fünf bis sechs Meter vor dem Auge. Bei der Nah-Akkomodation hängt die Lage des nächsten scharf

(28 von 199 Wörtern)

Anpassung an verschiedene Lichtverhältnisse

Die Augen passen sich auch an unterschiedliche Lichtstärken an. Man kann die Zeitung daher im grellen Sonnenlicht ebenso wie bei Mondschein lesen. Diese Art

(24 von 165 Wörtern)

Literatur

Carter, R., Das Gehirn. Anatomie, Sinneswahrnehmung, Gedächtnis, Bewusstsein, Störungen (München 2010
(11 von 32 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Auge. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/auge-anatomie