Asien, größter Erdteil (rund 44,6 Mio. km2), auf dem mit 4 463 Mio. Menschen mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung wohnt. 

Zusammen mit Europa bildet Asien die zusammenhängende Landmasse Eurasien. Asien wird im Westen begrenzt vom Uralgebirge und vom Uralfluss, von der Manytsch-Niederung, dem Schwarzen Meer und dem Ägäischen Meer, im Südwesten und Süden durch den Sueskanal, das Rote Meer und den Indischen Ozean, im Südosten und Osten von der Arafurasee, vom Pazifischen Ozean und vom Beringmeer, im Norden

(79 von 659 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Asien. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/asien