Arbeitslosigkeit ist ein Zustand vorübergehender Beschäftigungslosigkeit von Arbeitnehmern.

In Deutschland gilt eine Person als arbeitslos, die weniger als 15 Stunden wöchentlich arbeitet und gleichzeitig Arbeit sucht. Außerdem muss diese Person bei der Agentur für Arbeit als arbeitssuchend gemeldet

(38 von 265 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Mitwirkende

  • Alexander Ströhl
Quellenangabe
Brockhaus, Arbeitslosigkeit. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/arbeitslosigkeit