Vielen anderen wäre die Herrschaft über Makedonien und Griechenland vermutlich genug gewesen. Philipp II. hatte schon Pläne für weitere Eroberungen im Osten gehabt, die Alexander nun übernahm und in die Tat umsetzte.

Noch im Jahr 334 v. Chr. überquerte Alexander mit einem Heer aus Griechen und Makedonen den Hellespont. Er befehligte schätzungsweise 35 000 Mann zu diesem Zeitpunkt – das sind mehr Menschen, als eine moderne Kleinstadt in Deutschland umfasst.

Die persischen Satrapen (etwa Gouverneure) Kleinasiens begegneten ihm zunächst mit

(80 von 859 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Der Feldzug gegen die Perser. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/alexander-alexander-iii-der-grosse/der-feldzug-gegen-die-perser