Ägypten (Arabische Republik Ägypten), Republik in Nordostafrika. Ägypten ist knapp dreimal so groß wie Deutschland, die Bevölkerung besteht vorwiegend aus muslimischen Arabern. Das Land ist zum größten Teil Wüste. Die meisten Menschen leben im fruchtbaren Flussgebiet des Nil und im Nildelta, in Oasen sowie an den Küsten des Mittelmeeres und des Roten Meeres.

Nur etwa 3,5 % des Landes können landwirtschaftlich genutzt werden (Anbau von Baumwolle, Getreide, Obst, Gemüse und Zuckerrohr). Viele Industriebetriebe entstanden erst nach 1960. Am Golf von Sues

(80 von 823 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Pyramiden von Giseh

Am Rand der Libyschen Wüste liegen die Pyramidenanlagen der 4. Dynastie (Mitte des 3. Jahrtausends

(18 von 138 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Ägypten. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/ägypten