Zins|spanne, Zinsmarge [-ʒə], in der Bankkalkulation die Differenz aus durchschnittlichem Sollzins im Aktivgeschäft und durchschnittlichen Habenzins im Passivgeschäft (Bruttozinsspanne). Zur Ermittlung der Zinsspanne

(23 von 166 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Zinsspanne. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/zinsspanne