Wojwodina [vɔjvoˈdiːna, vɔjˈvoːdina, serbisch], Vojvodina [»Herzogtum«], Provinz Serbiens, grenzt im Norden an Ungarn, im Osten an Rumänien, im Westen an Kroatien, im Südwesten (entlang der Save) an Bosnien und Herzegowina, 21 506 km2, (2011) 1,92 Mio. Einwohner, davon 66,8 % Serben, 13,0 % Ungarn, 2,6 % Slowaken,  2,4 % Kroaten, außerdem Montenegriner, Rumänen, Ruthenen u. a. Minderheiten; der Anteil der Roma wird auf etwa

(58 von 503 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wojwodina. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/wojwodina