Weltkonferenzen, Weltgipfel, Bezeichnung für v. a. von der UNO organisierte Konferenzen mit weltweiter Ausrichtung, die sich insbesondere mit der Frage der Weltentwicklung und den Regelungs- und Lösungsstrategien bezüglich globaler Probleme befassen oder von weltweit agierenden Organisationen zu besonderen Themen abgehalten werden (z. B. Weltfrauenkonferenz).

Die seit Ende des 20. Jahrhunderts festgestellten globalen Trends stellen die internationale Staatengemeinschaft insgesamt vor neue Anforderungen ihrer Zusammenarbeit. Nur

(60 von 434 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Weltkonferenzen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/weltkonferenzen