Walnuss [mittelniederdeutsch walnut, erster Bestandteil zu welsch (= romanisch), also eigentlich »welsche Nuss«], Juglans, Gattung der Walnussgewächse mit etwa 20 Arten in Eurasien, Nordamerika und in den nördlichen Anden; sommergrüne Bäume, deren männliche Blüten in hängenden Kätzchen, die weiblichen Blüten einzeln stehend beziehungsweise in wenigblütigen Knäueln

(45 von 317 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Walnuss. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/walnuss