(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Politik

Nach der Verfassung vom 15. 4. 1992 (mehrfach revidiert) ist Vietnam eine sozialistische Republik. Die Verfassung garantiert formal Grundrechte wie Presse- und Redefreiheit. Diese Rechte unterliegen aber zahlreichen

(27 von 192 Wörtern)

Nationalsymbole

Die Nationalflagge wurde im Norden am 30. 11. 1955 angenommen und nach dem Vietnamkrieg auf den Gesamtstaat übertragen. Im roten Tuch steht

(21 von 144 Wörtern)

Parteien

Im Rahmen eines Einparteiensystems besitzt die Kommunistische Partei Vietnams (KPV, Dang

(11 von 68 Wörtern)

Gewerkschaften

Dem offiziellen Allgemeinen Gewerkschaftsbund Vietnams sind 18 Einzelgewerkschaften angeschlossen. Unabhängige Gewerkschaften

(11 von 14 Wörtern)

Verwaltung

Vietnam ist in 58 von gewählten Volksräten regierten Provinzen und fünf

(11 von 54 Wörtern)

Militär

Die Gesamtstärke der Wehrpflichtarmee (Dienstzeit 24, bei Luftwaffe und Marine 36 Monate)

(12 von 79 Wörtern)

Recht

Das Staatsorganisations- und Sicherheitsrecht entspricht dem Vorbild sozialistischer, das Wirtschaftsrecht dagegen

(11 von 53 Wörtern)

Bildungswesen

1996 wurde die neunjährige (6.–15. Lebensjahr) Schulpflicht eingeführt. Das Schulsystem ist in eine fünfjährige Primarstufe und eine vier-

(17 von 119 Wörtern)

Medien

Sämtliche Medien unterstehen der Kontrolle des Ministeriums für Kultur und Information, das Internet wird staatlich reguliert. – Presse: Es gibt rd. 600

(21 von 144 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Politik und Recht. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/vietnam/staat-und-recht