Ultraviolettstrahlung, UV-Strahlung, von J. W. Ritter 1802 entdeckte elektromagnetische Strahlung im UV-Bereich

(11 von 32 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Eigenschaften

Die Ultraviolettstrahlung hat optisch weitgehend die gleichen Eigenschaften wie sichtbares Licht und wird deshalb auch als ultraviolettes Licht (UV-Licht) bezeichnet. Quantitative

(21 von 150 Wörtern)

Strahlungsquellen

Als künstliche Strahlungsquellen kommen insbesondere thermische Lichtquellen hoher Temperatur mit Quarzoptik, Gasentladungslampen verschiedenster Ausführung sowie spezielle Laser in

(18 von 125 Wörtern)

Biologische Wirkung

Biologisch und medizinisch hat Ultraviolettstrahlung eine große Bedeutung, da sie aufgrund ihrer Energie biochemische Veränderungen und damit biologische Wirkungen

(19 von 129 Wörtern)

Nachweis

Der Nachweis der Ultraviolettstrahlung kann durch UV-empfindliche Fotozellen, Fotowiderstände, durch Sekundärelektronenvervielfacher, UV-Dosimeter, Fluoreszenzanalyse

(13 von 15 Wörtern)

Anwendung

Anwendung findet Ultraviolettstrahlung in der Fotochemie (z. B. zur Fotopolymerisation, Lackhärtung), Spektroskopie (Ultraviolettspektroskopie

(12 von 44 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Ultraviolettstrahlung. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/ultraviolettstrahlung