topologischer Raum, ein Paar (X, T ), bestehend aus einer Menge X und einer topologischen Struktur T auf X, d. h. einer Teilmenge T der Potenzmenge von X, die invariant gegenüber beliebigen Vereinigungen und endlichen Durchschnitten ihrer Elemente ist sowie X und die leere Menge enthält. Die Mengen aus T heißen offene Mengen und ihre Komplementärmengen abgeschlossene Mengen des topologischen Raums. Eine Teilmenge U von X heißt Umgebung des Punktes p aus X, falls p in einer in U enthaltenen offenen Menge

(79 von 559 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

E. Ossa: Topologie. Eine anschauliche Einführung in die geometrischen
(11 von 39 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, topologischer Raum. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/topologischer-raum